Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 30. September 2011

Neue Kleidung braucht das Kind...

Am liebsten würde Amelie ja jeden Tag einen Rück tragen :o) Daher brauchen wir laufend Nachschub ;-) Und diese Woche habe ich u.a. diesen süßen Eulen-Feincord von Hamburger Liebe geliefert bekommen!

Ich bin keine Stoff-Streichlerin. Ich kann es meist nicht erwarten, endlich ein neues Stöffchen anzuschneiden und etwas daraus zu nähen. So ist für Amelie dieses Freestyle-Röckchen entstanden:




Aus einem kürzlichen auf dem Stoffmarkt erworbenen Fliegenpilz-Fleece habe ich dann noch diese Klein-Pellworm genäht:

Dienstag, 27. September 2011

Rehe, Kürbisse und Häkelblümchen :o)

Gestern haben wir mal wieder dieses tolle Spätsommerwetter ausgenutzt und einen Ausflug zum Naurwildpark Granat in Haltern gemacht...

Es war jetzt schon mein 3. oder 4. Besuch dort und jedes Mal tanke ich da innerlich richtig auf... es ist einfach so idyllisch und ruhig, ich kann das Gefühl, das ich in diesem Wildpark habe, kaum beschreiben....

Natürlich habe ich auch wieder ein paar Fotos für Euch:





So tiefenentspannt in etwa fühle ich mich auch nach jedem Besuch dort :o)


Mit den Rehen auf Du und Du...



Komm mir nicht zu nah!




Auf dem Rückweg sind wir dann noch an einem Kürbisbauernhof vorbeigefahren und haben uns mit Zier- und essbaren Kürbissen eingedeckt.


Schön, oder? Diese Wand fand ich unheimlich dekorativ.



Auf diesem Hof gibt es über 300 verschiedene Kürbissorten....

unter anderem den Grinsekürbis



...und den Ar***kürbis:



Diese Sorten kannte ich bislang nicht. Aber man lernt ja nie aus... ;-)

Zum Ausklang des wirklich schönen Tages gestern habe ich dann noch zwei 3D-Häkelblümchen nach diesem tollen ebook gemacht:





Sonntag, 25. September 2011

Waldspaziergang

Was für ein herrliches Wetter heute, oder? Und ich glaube, das kann man ganz allgemein sagen, egal aus welcher Ecke Deutschlands man herkommt.

Wir haben diesen wunderbaren Tag heute für einen ausgiebigen Waldspaziergang genutzt; dabei sind auch einige schöne Bilder entstanden.

Hier mal ein paar Impressionen....





Sogar ein Tiergebiss haben wir gefunden... von der Größe her war es evtl. von einem Fuchs.... kenne mich damit aber nicht aus....



Ein Flaschen-Stäubling- habe ich dank Wikipedia bereits herausgefunden :o)


Ein paar Dinge (Baumpilze, Eicheln, Kastanien und Bucheckern) haben wir mit nach Hause genommen- im Kindergarten ist auch gerade der Wald ein großes Thema und wir Eltern wurden geboten, Material für das "Herbstbuffet" mitzubringen :o)





Heute vormittag vor dem Spaziergang war ich auch noch fleissig und habe aus den neuen Stoffen auch schon ein paar U-Heft-Hüllen und Schnullerbänder für meinen Marktstand am 8.10. genäht... 














Samstag, 24. September 2011

Original und Fälschung

Heute war mal wieder Stoffmarkt :o) - in Oberhausen.




Und wer war da? ICH! (unter anderem.....)

Offiziell begann er um 10 Uhr; da ich aber eine Frühaufsteherin bin (auch am Wochenende) und immer gerne besonders viel vom Tag habe, bin ich schon um kurz vor halb 10 dagewesen. Wirklich toll, wenn noch nicht so viel an den Ständen los ist. Ich möchte das Euch jetzt aber nicht allgemein empfehlen.... zumindest nicht, wenn Ihr auch zu denen gehört, die die Stoffmärktte in OB, DO und BO besucht ;-) Aber ich schweife ab.

Pünktlich um kurz vor 10 Uhr war ich jedenfalls auch schon fertig mit allem. Mein bisheriger Rekord ;-) Allerdings wusste ich heute auch (im Gegensatz zu sonst) ziemlich genau, was ich brauchte, und zwar hauptsächlich "Basics", sprich Baumwollstoffe mit Pünktchen und Karos für U-Heft-Hüllen, Schnullerbänder und ähnliches :o) Ich bin nämlich in 2 Wochen auf einem Babymarkt in einem Krankenhaus und darf dort meine genähten Sachen an die Frau bzw. das Kind bringen ;-) Dafür möchte ich noch ein bisschen vorbereiten. Puschen, besagte U-Heft-Hüllen und Schnullerbänder sowie andere passende Dinge. Und eben hierfür benötige ich noch diverse Baumwollstöffchen.

Hier meine heutige Ausbeute:


Ich habe mich auch nicht beirren lassen, zeitweilig meine Scheuklappen aufgesetzt und wirklich nur die Dinge gekauft, die ich wirklich BRAUCHE. Und absichtlich habe ich mir auch nur eine bestimmte Geldsumme in bar mitgenommen und KEINE ec-Karte, um nicht eventuell doch in Versuchung zu kommen..... ich kenn mich schliesslich ;-)


Was mir auf dem Stoffmarkt neben vielen bunten wunderschönen Stoffen auch begegnet ist, sind leider auch ziemlich üble Fälschungen von bekannten Webbändern. Echt der Hammer. Und dafür nehmen die auch noch 2 EUR/Meter... *kopfschütttel*

Hier mal zwei Beispiele- jeweils mit "Original-Fotos" und den entsprechenden "Fälschungen-Bildern" vom heutigen Stoffmarkt:


Original:



Fälschung:


  
Original:




Fälschung


Krass, oder? Und dann noch 2 EUR/Meter zu verlangen- unverschämt. Aber leider gibt es vermutlich genug Käuferinnen, die das jeweils viel schönere Original nicht kennen und sich dann diese dreisten Fälschungen andrehen lassen....


 
Nun ja, (halbwegs) erfreulich war es dann aber für mich, an einem anderen Stand mein eigenes Laternen-Webband zu entdecken, guckt Ihr hier, ganz links:



Da das Webband sogar schon fast vergriffen war, fragte ich den Standbesitzer bei der Gelegenheit, ob er noch eine Rolle haben wolle. Er sagte dann, prinzipiell schon, aber mehr als 20 (!!!) EUR würde er für die Rolle nicht ausgeben wollen; alle anderen Webbandhersteller würden ihm eine 50-Meter-Rolle zu diesem Preis anbieten. Ich muss da allerdings kapitulieren, da kann ich absolut nicht mithalten... dann verkaufe ich es lieber weiterhin meterweise an private Kundinnen..... ich will ja schon keinen Riesengewinn machen, aber ein Verlust sollte es dann auch nicht sein... und das wäre es definitiv bei dem von ihm verlangten Preis. Die Webbänder gab es bei ihm übrigens für 1,80 EUR/Meter, also auch schon ne ganze Ecke teurer als üblich.

So, das war es erst mal von heute. Ich bin froh über meinen neu erworbenen Stoff und zeige in den kommenden Tagen auch mal ein paar fertige Produkte :o)

Eure Doro

Freitag, 23. September 2011

Verpackungsirrsinn und ein Konzerthighlight

Manchmal kann man sich echt nur noch wundern....

Gestern kamen 2 Pakete bei uns an. Die Absender haben sich gegenseitig in ihren logistischen "Meisterleistungen" überboten.... es fällt mir immer noch schwer, den endgültigen Sieger zu bestimmen.....

Guckt Ihr hier::


Unfassbar, oder? Ist das die Rechtfertigung für die hohen Versandkosten?


Aber ich will ja auch nicht nur meckern ;-)

Mein Göttergatte fragte mich die Tage, ob ich Lust hätte, Mitte Dezember mit ihm auf ein Coldplay-Konzert zu gehen.... und natürlich habe ich JAAAAAAAAAA gesagt! *freu* - ich habe Coldplay noch nie live gesehen und war überhaupt auch schon lange nicht mehr auf irgendeinem Konzert. Umso mehr habe ich mich über diese wirklich gute Idee gefreut :o) Am 15.12. ist es soweit, in der Kölner Lanxess-Arena *freufreu*

Montag, 19. September 2011

Große und kleine Mädchenträume...

...habe ich heute genäht. Die für die kleinen Mädchen hier....



hier mit dem tollen Hamburger Liebe-Webband "Elephant Love"

...und hier ein Paar in silber und pink. Das Leder habe ich ganz neu reinbekommen...



Einen kleinen Traum für ein großes Mädchen (= mich ;-)) habe ich mir erfüllt: Und zwar eine Hülle für meinen neuen 2012-Kalender...


aus Jeansstoff mit einem süßen Rotkäppchen-Motiv aus der neuen Stickserie "Rotmützchen oder Wolf"? von susalabim

Donnerstag, 15. September 2011

Der Herbst....

...zeigt sich heute auch auf meinen Nägeln ;-)

Mir war nach braun und so habe ich mich entschieden für den Nubar NTC1088 "Swiss Chocolate":


Ich mag dunkle Farben auf meinen Nägeln, ich hale sie dann aber auch immer schön kurz, dann gefällt es mir persönlich immer am besten. Besonders lang sind sie aber eigentlich eh nie....

Ich kann mich nicht beklagen...

...über Langeweile ;-)

In diesen Tagen habe ich viel zu tun. Das ist schön so! Viele Menschen wollen meine genähten Puschen & Co haben, und das freut mich!

Hier die Ergebnisse meiner letzten Puschenparty in einenm Kindergarten: Puschen für Erzieherinnen und Kinder....





sowie Schlampermäppchen, Handytaschen, Schlüsselbänder und /-anhänger, 2 Schnullerketten:

Montag, 12. September 2011

Im Häkelfieber....

war ich am vergangenen Wochenende.






Nachdem diese Woche vieeeeeeel Arbeit auf mich wartet (ich hatte am letzten Mittwoch eine Puschenparty gegeben und davon eine Menge Aufträge mit nach Hause gebracht), hab ich`s am Wochenende noch mal ruhig angehen lassen und angefangen mit einer Taschentücherbox-Umhüllung von glückskreativ (Anleitung habe ich hier gekauft: http://de.dawanda.com/product/20683757-eBookHaekelanleitung-Tuecherbox-Huelle-bunt.

Zuvor war schon die Mütze "Floriana" fertig geworden (Anleitung von hier: http://de.dawanda.com/product/12389302-eBookAnleitung-Haekelmuetze-FLORIANA-kunterbunt)



....und hier noch mal schön am schmollenden Kind ;-)




Gleich bring ich Amelie in den Kindergarten und dann leg ich los.

Ich wünsche Euch allen eine schöne neue Woche!

Mittwoch, 31. August 2011

Kindheitserinnerungen...

...werden in diesen Tagen bei mir wach.

Ich habe in meinem Nähzimmer seit neuestem einen alten Schallplattenspieler stehen. Und immer wenn Amelie mich oben besuchen kommt, legen wir eine der Schallplatten aus meinen Kindertagen auf....


Ein komisches Gefühl, wenn man nach über 30 Jahren die Platten zum ersten Mal wieder hört. Witzig, wenn man sich noch bis ins kleinste Detail an die Melodien erinnern kann und manchmal sogar noch ganze Sätze weiss!

Ein bisschen Wehmut kommt da aber auch auf.... toll jedenfalls, dass diese Schätze noch existieren! Es sind noch viel mehr da als auf dem Foto, wir werden uns da in den kommenden Wochen erst mal durchhören :o)

Mittlerweile habe ich übrigens schon über 1000 Klicks gehabt! Das freut mich sehr :o) Ok, einige davon war ich auch selbst ;-), aber immerhin scheint es da draußen ja doch ein paar Menschen zu geben, die das, was ich schreibe, wenigstens ein bisschen interessant finden...schön!

 

Dienstag, 30. August 2011

Mönsch,

ich hab ja noch gar nicht vom Stoffmarkt Bochum berichtet. Wie konnte ich das nur vergessen ;-)

Es war toll! Am vergangenen Samstag war das Wetter ja nicht so bombig, was ich persönlich aber immer eher gut finde, weil erfahrungsgemäß dann auch weniger dort los ist. Und für tolle neue Stöffchen latsche ich notfalls auch bereitwillig 2 Stunden durch strömenden Regen (was am Samstag dann aber glücklicherweise nicht der Fall war!)

Wenn man das schlechte Wetter dann noch kombiniert mit einem Erscheinen vor dem offiziellem Beginn, sprich vor 10 Uhr, hat man beste Ausgangsbedingungen :o)

Ich habe ziemlich zugeschlagen, was ich aber beim ersten Stoffmarkt einer Saison eigentlich immer tue. Als ich dann zu Hause war, habe ich gemerkt, dass ich ziemmlich lila-lastig eingekauft habe. Ich mag diese Farbe aber auch besonders gern und trage sie viel. Als eher kaltem Sommertyp steht sie mir auch recht gut.

Schaut mal, meine Ausbeute (ein Klick aufs Bild und Ihr seht sie wie immer noch näher :o)):




  Links oben zwei verschiedenen Jeansstoffe, daneben 2x Fleece (einmal dunkellila mit hellila Punkten, die Farbe kommt leider auf dem Bild nicht so gut rüber, einmal rosa mit Pilzchen). Oben rechts pinke Baumwolle mit Pünktchen, ganz rechts pinker Feincord mit Paisleys. In der Reihe darunter 4 verschiedene Jerseys nebeneinander, alle für mich, und rechts ein großes Stück Walk. Ganz unten noch mal 3 Jerseys.

Den Jersey in der mittleren Reihe (2. von links) habe ich schon zu einem Shirt mit Wasserfallausschnitt verarbeitet und heute auch an. Ein Bild folgt später, ich muss erst den Akku meiner Kamera aufladen. Und der Jersey unten links liegt auch bereits unter der Overlock, aus ihm wird eine Zoela von farbenmix.

Abschließend bleibt zu resümieren, dass es ein toller, aber (für mich) leider wieder teurer Stoffmarkt war. Jetzt habe ich noch knapp 4 Wochen Zeit zum sparen für den nächsten in Oberhausen. Aber vielleicht sollte ich Ende September auch einfach mal kurz auswandern....... ;-)

Freitag, 26. August 2011

Ruinös....

die Näherei! Echt schlimm. Vor ein paar Tagen trudelten hier die neuen "Stoff & Stil"-Kataloge hier ein. Ich hätte sie am besten sofort zum Altpapier gebracht....


.......andererseits....



wären mir dann diese tollen Schätzchen entgangen *grins* (durchs Anklicken werden die Bilder noch größer....):



Die Stoffe noch mal von nahem:


hinten links ein Fleecestoff mit Knübbelchen. Daraus wird definitiv eine Jacke oder ein Pulli für Amelie. Daneben ein farbenfroher Feincordsoff. Auch für Amelie, für ne Hose, Rock o.ä. Daneben drei verschiedene Jerseys, in erster Linie für mich selbst. Aber es ist genug, um auch für Amelie noch was draus zu zaubern. Ganz vorne ein Stepper mit Blümchen. Daraus möchte ich mir gerne eine Jacke nähen, es fehlt mir allerdings noch ein passendes Schnittmuster. Aber morgen ist ja Stoffmarkt *räusper*, da finde ich vielleicht mit Sicherheit, wie immer, was passendes..... Außerdem auf dem Foto noch vier Schnittmuster, allesamt für mich. 2 Röcke,  2 Oberteile. Eher Basics.

Ach ja, und auf dem oberen Foto ganz links das ist ein Tuch. Ich lieeeeeeeeebe Tücher über alles, sie peppen jede Garderobe auf. Und die Farben dieses Tuchs sind einfach absolut meine :o)

Tolle Stoffe, allesamt. Bin über meine Auswahl hocherfreut :o)

Donnerstag, 25. August 2011

Wie kriegt Ihr ihn klein?

....Euren inneren Schweinehund? Oder habt Ihr so etwas:


etwa nicht?

*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*

Ich versuche seit ca. 2 Wochen, ein bisschen abzunehmen... ich bin zwar nicht dick, wiege bei 1,70 m derzeit ca. 66 kg...also liege ich gewichtsmäßig durchaus im Normalbereich. Aber ich fühl mich trozdem nicht so recht wohl... so 3-4 kg weniger wären super :o)

Was ich derzeit dafür tue:

- wesentlich weniger Kohlenhydrate zu mir nehmen (vor allem abends kein "Bütterchen" mehr....auch wenns schwerfällt!
- keine Naschereien vorm Fernseher mehr. Wenn überhaupt, dann ein paar Nüsse/Mandeln oder Trockenobst
- genereller Verzicht auf Süßigkeiten. Das fällt mir am schwersten...

Bisher habe ich schon 1,5 kg verloren. Dann versuche ich jetzt, ein bisschen Sport in den Alltag einzubauen. Und das ist das, was mir am allerschwersten fällt ;-) Mein Schweinehund ist nämlich seeeeeeeeehr stark ausgeprägt ;-) Ich bin seit jeher ein echter Sportmuffel. Kategorie: Seit 2 Jahren im Fitnessstudio angemeldet. Fürs gute Gewissen ;-)......

Ich bin diese Woche aber schon 2x 45 Minuten Fahrrad gefahren. Hab Amelie mit dem Fahrrad zum Kiga gebracht und gleich im Anschluss daran noch eine kleine Tour drangehängt. Wenn ich dann erst mal unterwegs bin, gefällt es mir eigentlich auch immer sehr gut! Aber das Aufraffen an sich, das fällt mir wirklich schwer... seufz!

Aber! Dieses Mal möchte ich es aber jetzt wirklich durchziehen... und wenn die Waage mir einen kleinen Motivationsschub gibt, indem sie immer wieder mal ein bisschen weniger anzeigt, wäre das echt nett ;-)

Was sind Eure Strategien gegen den bösen Schweinehund?

Montag, 22. August 2011

Manchmal....

....werden Träume noch viel schneller wahr als erhofft!

Ich hatte doch kürzlich hier die beiden IKEA-Möbel vorgestellt, die ich mir ganz fantastisch als Zuschneide- und Aufbewahrungstisch in meinem Nähzimmer vorstellen könnte.... und was soll ich sagen?

ICH HAB SIE!!!!! *jubel*

Ich bin mit meinem Mann und meinen Eltern übereingekommen, dass ich mir diese zum (quasi vor der Tür stehenden) Geburtstag und zu Weihnachten zusammen schenken lasse, und genauso fühle ich mich seit Samstag: Als wären Geburtstag und Weihnachten zusammengefallen :o)

Hier mal ein paar erste Fotos.... Wo bis vor kurzem noch ein Gästebett stand (das höchstens 1x/Jahr gebraucht wurde und für das wir sicher eine andere Lösung finden werden ;-), haben nun diese Schäzchen ihren Platz gefunden! Die Arbeitshöhe von 90 cm ist perfekt.


Von vorne, die "Anrichte":



Rückseite, das Regal:




 Ein Blick in ein paar Schubladen: Gurtbänder, Endlosreißverschlüsse....



Schrägbänder, Kam Snaps, diverse andere Bänder....



Bommelborte, Zackenlitze, Rüschengummis, Bänderreste....

Ist das nicht toll?

Hach!

Alleine das Einräumen hat mir schon einen Riesenspaß gemacht. Und mein Rücken dankt es mir auf jeden Fall, dass ich beim Zuschneiden jetzt stehen kann :o)