Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 4. August 2011

Rot, rot, rot sind alle meine Nägel....

Neben dem Nähen habe ich ja eine weitere große Leidenschaft: Nagellack :o)

Leider bin ich von Natur aus nicht mit starken Nägeln gesegnet, so dass ich da immer ein bisschen nachhelfen muss. Da ich ja sehr viele Puschen nähe, wurden meine Nägel durch das Wenden und Ausformen der Puschen immer sehr stark beansprucht und sind permanent gebrochen, gerissen etc... das sah nicht wirklich schön aus!

Früher bin ich daher alle 3 Wochen ins Nagelstudio gegangen und habe mir dort meine Fingernägel mit Gel verstärken lassen. Auf Dauer fand ich das jedoch ziemlich teuer und so habe ich mir vor ca. einem Jahr das dafür benötigte Equipment selbst besorgt. Mittlerweile komme ich wirklich gut damit klar und das Beste: Das Gel hält genauso lange auf meinen Fingerchen wie damals im Studio :o)

Meine allerneueste Entdeckung: Gel-Nagellack. Das ist genial! Dünn wie Nagellack, haltbar wie Gel! Ausgehärtet werden muss diese Flüssigkeit ebenfalls unter einer UV-Lampe, aber die hatte ich ja wie gesagt eh schon hier.


Das besonders Tolle ist, dass ich nun mehrere Wochen lang keine Kratzer, Macken etc. im Lack habe. Das ist der entscheidende Vorteil des Gel-Lacks: Es sieht aus wie normal lackiert, hält aber viel länger! 

Es gibt die UV-Lacke mittlerweile schon von vielen verschiedenen Firmen; ich habe mir zum Testen erst mal die "Billig-Variante", nämlich die Jolifin Carbon Colors, angeschafft, und komme bestens damit klar! Ein Fläschchen kostet zwischen 7 und 10 EUR. Man braucht den "Dual Coat", der ist durchsichtig und wird als erste und letzte Schicht aufgetragen. Dann gibt es noch diverse andere Farben, wenn man will. Die kommen zwischen den beiden Dual-Coat-Schichten auf den Nagel. Natürlich kann man auch nur den Dual Coat verwenden, das ist dann quasi wie ein Transparentlack mit gleichzeitiger Nagelverstärkung.

Ich mag es aber eher bunt. Und für die nächsten Tage/Wochen hab ich mich für ein knalliges Rot entschieden :o) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)